2017-07-07 Einsatz: Brand auf dem Friedhof in Barmen

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Jülich
Ortsteil: Barmen
Ortsbeschreibung: Friedhof
Datum:

07.Juli 2017 14:30

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Vier Brände im Kreisgebiet 09.07.2017 – 09:26

Kreis Düren (ots) - Insgesamt viermal rückten die Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr am Wochenende aus, um Brände in Aldenhoven, Jülich, Nideggen und Nörvenich zu löschen.

So brannte in einem Fabrikationsraum in der Galileo Allee (Aldenhoven) bereits am Freitagnachmittag gegen 16:00 Uhr eine Pumpe. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 70000 Euro. Zu einer Selbstentzündung kam es ungefähr eineinhalb Stunden früher auf dem Friedhof in Barmen. Hier wurden mehrere Pflanzen zerstört, ein großerer Sachschaden blieb jedoch aus. Seit dem frühen Samstagabend stand ein Dachstuhl eines Hauses in der Heimbacher Straße (Schmidt) in Flammen. Hier entfachte gegen 17:45 Uhr das Feuer im Bereich einer Photovoltaikanlage. Wie es dazu kommen konnte, das ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Der Brandort wurde dazu von der Polizei beschlagnahmt. Die Löscharbeiten selbst dauerten bis etwa 22:00 Uhr an. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, denn das Haus ist unbewohnt. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren es schließlich zwei Altpapiercontainer Am Kallenberg (Wissersheim), die brannten. Gegen 01:40 Uhr erhielt die POlizei Kenntnis von dem Vorfall. Auch hier löschte die Feuerwehr die Flammen, ohne dass jemand verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100

Fax: 02421 949-1199

Persönliche Werkzeuge