2018-03-04 Einsatz: Brand eines Taubenhauses in Düren

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Einsatz kurz und bündig
Einsatz: Brand
Gemeinde: Düren
Ortsteil: Düren-Innenstadt
Ortsbeschreibung: Brückenstraße
Datum:

06.März 2018 10:30

Quellen
Haupt-Quelle

Polizeibericht

Informationen zum Einsatzablauf

Polizeibericht

POL-DN: Ein Verletzter nach Brand im Taubenschlag

Düren (ots) - Am Sonntagmorgen zog sich ein 78 Jahre alter Dürener leichte Verletzungen zu, als sein Vogelverschlag in Flammen aufging.

Als die informierten Polizeibeamten gegen 10:30 Uhr in dem Garten an der Brückenstraße eintrafen, war die Feuerwehr bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Den Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge war das Feuer in dem etwa 20 Quadratmeter großen Holzverschlag im Bereich eines Kaminofens ausgebrochen.

Der 78-Jährige musste von einem Rettungswagen nach einer ersten Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht werden, konnte dieses jedoch später wieder verlassen. Ob Tauben durch den Brand zu Schaden kamen, konnte vom Geschädigten nicht festgestellt werden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100

Fax: 02421 949-1199

Persönliche Werkzeuge